SE-Somatic Experiencing®

Schock-Trauma- und Stresslösende Therapie

 

SE-Somatic Experiencing® ist eine Methode, die von Peter A. Levine Ph. D, Psychologe und Biophysiologe, USA, entwickelt worden ist, dem weltweit führenden Spezialisten in seinem Fach. Er untersuchte, wie Stressfaktoren und Angst, Schock und Traumata sich im Körper festsetzen, um später in Form von physischen oder psychischen Symptomen oder als Stress oder Unbalance im Nervensystem wieder aufzutauchen. Seine Theorien und praktischen Erfahrungen werden von der neuesten Forschung bestätigt.

Peter Levine entdeckte nach vieljährigen Studien, wie man mit der SE®  Methode Stress und Unbalancen im Nervensystem auf eine sanfte, effektive und sichere Art wieder ausbalancieren kann.

SE® wirkt in allen Therapie-, Meditations- und Coachingformen unterstützend und aktiviert die körpereigenen heilenden Ressourcen. Eine Balance im Nervensystem wird reetabliert und Stressreaktionen werden aufgelöst und freigesetzt. 

Kasha ist Mitglied des SE® Verbandes Dänemark.. 

 

Achtsam und präsent sein können

Das Wichtigste in aller Selbstentwicklung ist, dass wir lernen, uns zu entspannen und in uns selbst präsent zu sein, damit wir die Veränderungen schaffen können, die wir wünschen.

Kasha erlebt sehr viele Menschen, die es nicht verstehen können oder unglücklich darüber sind, dass sie ihre eigenen Reaktionen nicht regulieren oder steuern können. Dass sie oft auf eine Art und Weise reagieren, die weder rationell noch wünschenswert ist.

 

Die Kontrolle und die Balance verlieren

Wenn unser Nervensystem überbelastet ist, geht der Körper in Alarmbereitschaft und in den Kampf-Flucht-Modus. Wir werden überstimuliert oder stressen uns selbst und sagen oft: ”Ich war ganz ausser mir” - dieses beschreibt ganz genau ein menschliches Nervensystem, das aus seiner Balance geraten ist.

In diesem Zustand können wir nicht im Körper landen. Wir können nicht frei atmen, denken oder handeln. Wir können nicht fokussieren oder die richtigen Entscheidungen treffen, und oft reagieren wir unzweckmässig, selbst in kleinen Situationen.

Wenn wir die Balance verloren haben, können wir unseren eigenen Zustand nicht regulieren, und oft verstehen wir nicht, was mit uns geschieht. Wir bekommen das Gefühl, die Kontrolle zu verlieren oder von unseren manchmal völlig unproportionalen Reaktionen überwältigt zu werden.

 

Sich befreien

SE Therapie (R) ist eine natürliche, sichere und effektive Art, um zu sich selbst zurückzufinden. In dem Prozess bekommt man die Möglichkeit, sich die Zusände im Nervensystem, die einen zu Überreaktionen oder zum Verlieren des Gleichgewichts treiben, bewusst zu machen und sich davon zu befreien.

Wenn man einmal das Nervensystem entspannt hat, kann man mit der Zeit lernen, sich selbst zu regulieren, so, dass man den Kontakt zur inneren Ruhe, Klarheit und Mitte behalten kann.

 

Das Wichtigste ist, in sich selbst zu ruhen

Wenn wir, durch ein ausbalanciertes Nervensystem, unsere Balance und unser Gefühl der Ganzheit in Körper und Sinn wiedererlangen, können wir die konstanten Herausforderungen viel besser meistern, die das Leben uns jeden Tag stellt.

Unser Nervensystem ist unglaublich wichtig für unsere Fähigkeit, uns selbst Raum zu geben, Freude, Wohlbefinden und Empathie zu empfinden, und es ist ausschlaggebend dafür, dass wir in unserer Achtsamkeit ruhen können.

 

 




Copyright © 2016: Kasha Hansen. Webdesign: Tao Design - Kasha Hansen